Tischreservierung

  • Der grafische Raumplan zeigt Ihnen auf einen Blick alle belegten und freien Tische mit Sitzplätzen. Eine Doppelbelegung ist nicht mehr möglich. Die höchstmögliche Auslastung können Sie vorgeben, damit auch Platz für Laufkundschaft bleibt.
  • Verschiedene Bestuhlungspläne lassen sich flexibel erstellen und jederzeit verwenden.
  • Die bestmögliche Auslastung können Sie so leicht erreichen und rechtzeitig gegensteuern.
  • Reserviert Tische, Räume, Bankette, Laufkundschaft und Vorbestellungen sind sauber organisiert.
  • Von Laufkundschaft besetzte Tische werden vom Kellner blockiert
  • Reservierte Tische werden gekennzeichnet, damit die Auskunft für spontane Gäste möglich ist: Dieser Tisch steht Ihnen bis 20.00 Uhr zur Verfügung.
  • Reserviertschilder pro Tisch - automatisch und im passenden Design - handschriftliche Zettel und zeitaufwändige Word-Seriendrucke sind nicht nötig.
  • Eine Reservierung ohne Tisch und später die Platzierung durch die Restaurantleitung ist ebenso möglich. Sie können entscheiden, wie die Reservierung erfasst werden soll.
  • Kennzeichnen Sie den versprochenen Tisch und vergessen Sie nicht mehr den Lieblingstisch Ihres Gastes. Für eine Übersicht, wann welcher Tisch frei / belegt ist, schalten Sie einfach in die Tischliste des Raumes.